Bibliotan

Ein Chinese schreibt über Bibliothek auf Deutsch

Second Life hat uns genervt

Posted by jintan on 1 May, 2007


Second Life hat in letzten achtzehn Monaten unglaublich schnell gewachsen, aber als eine Plattform für Business, Ausbidung und auch Bibliothek ist er sehr unstabil, der Betreiber Linden Lab kümmert sich viel mit dem ganzen Marketing, hat mit viel technischen Kleinigkeiten in Second Life wenig verbessert.

Der Second Lifer Cristiano N. Diaz hat einen offenen Brief an Linden Lab formuliert, dort wird dringend die technischen Verbesserungen aufgezählt:

  • Inventory loss
  • Problems with Find and Friends List
  • Grid stability and performance
  • Build tool problems
  • Transaction problems

Interessant bei der Aktion ist, dass man diesmal nicht Inworld protestiert (oder vielleicht kommt noch), sondern doch in dem Web 2D mit dem Name “Project Open Letter” anzufangen, um mehr Stimme in der realen Welt zu gewinnen. Der Effekt ist natürlich viel besser als nur in Second Life.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: