Bibliotan

Ein Chinese schreibt über Bibliothek auf Deutsch

Bücher haben Zukunft

Posted by jintan on 13 June, 2008

Über die Studie “Haben Bücher eine Zukunft? (PDF)” antwortet Metaversum (Thomas) mir auf Twitter:

    Ja! Bücher sind wundervoll strukturierte Texträume, die in uns Bilder über das Gestern, Heute und Morgen im Kopf entstehen lassen.

Thomas zeigt mir einen neuen Aspekt, dass das Buch doch eine Zukunft hat. Da es beste Form von Informationsarchitektur und strukturierte Daten darstellt. Das Medium Buch sammelt nicht nur einfache Informationen, es bildet ein strukturierten Textbaum von den Autoren.

In diesem Kontext war vielleicht das Hyperlink und XML(Web1.0) gar keine neue Entwicklung, es war nur eine Strukturierung von digitale Informationen. Aber wie ist jetzt mit dem User-generated-Cantent, das die Erscheinungsform völlig mit Printmedien abgetrennt ist? Anscheinend hilft das Tagging nicht wirklich die Informationen zu strukturieren, aber vielleicht Informationsvisualisierung, dass die Informationen wieder bildlich darstellen kann?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: