Bibliotan

Ein Chinese schreibt über Bibliothek auf Deutsch

Wir suchen jetzt anderes in Google

Posted by jintan on 8 September, 2008

Eine Studie von Think Eyertraking zeigt, dass das Nutzungsverhalten von Suchmaschinen in letzten drei Jahren stark verändert hat. Wie man auf dem linken Bild feststellen kann, dass die Google-Nutzer vor drei Jahren ihr Suchergebnis aus der ersten Ergebnisseite ausführlich durchlasen und die Abstracts noch als eine wichtige Informationsquelle sahen. 2008, drei Jahre später brauchen wir meistens nur die erst zwei oder drei Ergebnisse von tausenden Suchergebissen.

Hier zeigt eine sehr interessante Veränderung von Suchverhalten. Man stellt natürlich die Frage, macht Google die Menschen dumm oder clever? Sind wir wirklich so zufrieden mit den zwei oder drei Ergebnissen? Hat Google als Suchmaschine ihr Ziel erreicht? zeigt Google aus kommerziellen Gründen nur die “besten” Ergebnisse?

Egal, auf jeden Fall hat das Suchverhalten verändert, die Menschen sind “fauler” geworden, sie sind in letzten Jahren von Google verwöhnt, sie wollen nach ihrer Such auch das wirkliche Suchergebnis haben. Noch einmal die tausend Ergebnisse durchlesen gehört schon zu Vergangenheit. Hier bleibt aber eine Frage für die Bibliotheken, werden die Bibliotheksnutzer ihr Google-Suchverhalten auch im OPAC übertragen?

4 Responses to “Wir suchen jetzt anderes in Google”

  1. Johannes said

    Sind wir wirklich so zufrieden mit den zwei oder drei Ergebnissen?

    Ich glaube, dass viele Menschen Google als Ersatz für ihre Lesezeichen betrachten. Aus dem selbstexperiment weiß ich dass es meist schneller ist via Google eine Webseite wiederzufinden als über die (zahlreich verschachtelten) Bookmarks im Browser. Wer den Titel der Webseite ungefähr kennt kann damit schnell Ergebnisse erzielen ; daher die Beschränkung auf die oberen Ergebnisse?!

    Grüße

    Johannes

  2. jintan said

    Hallo Johannes,
    vielen dank für dein Kommentar! es geht bei mir genau so, ich nutze Google teilweise auch als Bookmark. Es ist vielleicht interessant zu untersuchen, was die Menschen Google als Suchmaschine betrachtet und wie sie mit ihren Suchergebnissen zufrieden sind. Vielleicht gibt es schon solche Studie?

    Viele Grüße,
    Jin

  3. […] Wir suchen jetzt anderes in Google […]

  4. vielmetti said

    Thanks for grabbing this, a frightening result!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: