Bibliotan

Ein Chinese schreibt über Bibliothek auf Deutsch

Archive for the ‘Database’ Category

RefWorks

Posted by jintan on 23 August, 2006

In Rahmen meines Praktikums habe ich die Gelegenheit das Literaturverwaltungssystem “EndNote” zu benutzen, mit dem Tool recherchiert man tausende von Datenbanken und OPACs und verwaltet die ganze Literatur und endlich kann man auch eigene Literaturliste durch ein paar Klick in seine wissenschaftliche Arbeit importieren. (kein Wunder, warum die Literaturliste von Professoren so sauber ist:-)

Ein sehr ähnliches Literaturverwaltungssystem “RefWorks” ist schon von unserer FH lizenziert, der große Vorteil von “RefWorks” ist, kann man sowohl in der FH (oder anderen lizenzierten Forschungseinrichtungen) nach bestimmten IP-Adresse benutzen und auch mit Anmeldung außerhalb der FH benutzen, man kann in RefWorks bestimmt Zeitschriften und Datenbanken mit RSS abonnieren und die ganze Literaturliste kann wiederum auch abonniert werden.

Natürlich ein ganz wichtiger Service ist das RefShare, man kann seine Literaturliste teilweise oder vollständig veröffentlichen, die veröffentlichte Seite kann man wieder in verschiedenen Formaten exportieren.

Das gute System sollt ihr mal unbedingt ausprobieren, die Gruppen-Code bitte bei Herr Hobohm nachfragen!
Ein paar nutzliche Links zum Thema:

Posted in Database, RSS, Tools, Web 2.0 | 2 Comments »

RSS in Dantenbank

Posted by jintan on 23 January, 2006

China größter Datenbankanbieter CNKI (National Knowledge Infrastructure) hat neulich für seine Datenbanken die RSS-Feeds eingerichtet.

Nutzer (auch ohne Registrierung) kann die einzelne Zeitschrift durch ein RSS-Reader abonnieren, bekommt man dann in diesem Reader Titel, Autor und Abstract von einem Zeitschriftartikel, Nachlesen bzw. Runterladen nur mit erfolgreichen Einloggen.
Nutzer kann auch ein RSS-Feed selbst entwickeln: sucht man erst unter Stichwort in der RSS-Suchmaschine (die Suchmaschine sucht nur in Abstract), dann wird beim Bestätigen der Suche die Adresse von RSS-Feed automatisch kopiert, man abonniert das wieder in RSS-Reader.
Seit die Bibliothek in Taiwan ihre RSS-Feeds für die Neuerwerbungsliste eingerichtet hat, wird die Notwendigkeit von RSS schon überlegt und jetzt kann wirklich nicht mehr verzweifeln den Einsatz von RSS in der Bibliothek, es spart unheimlich viel Zeit für Recherche und Browern und bekommt man immer das Neusten, mindesten für mich.

Ein Beispiel für Abonnoment: http://www.bloglines.com/public/jintan (Bitte klick auf Journals!)

Posted in Database, RSS | 1 Comment »