Bibliotan

Ein Chinese schreibt über Bibliothek auf Deutsch

Archive for the ‘Tools’ Category

OCLC visualisiert die Informationen über Bibliothek

Posted by jintan on 30 January, 2008

logo.jpg

WorldMap ist ein neues Projekt von OCLC, in dem wurden allen bibliotheksbezogenen Daten aus verschiedenen Ländern zusammengefasst und können in Diagramme dargestellt werden. Es könnte vielleicht ein gutes Nachschlagwerk sein, wenn man die Bibliotheken in anderen Ländern untersuchen will.

Man kann in einem Flash-basierten Datenbank max. vier Länder auswählen. Dann werden nicht nur viele Daten, wie zum Beispiel Anzahl der Bibliotheken, Bibliotheksbesucher, Publikationen usw. angezeigt und ein Diagramm wurde automatisch auch erzeugt. Durch die grafische Darstellung kann man sehr leicht eine Überblick unter verschiedenen Aspekte bekommen. In dieser PDF-Datei wurde genau beschrieben, wie man WorldMap benutzen soll.

ich bin noch nicht sicher, ob die alle Daten nur von OCLC-Mitglieder und WorldCat sind. Wenn ja, könnte es sehr starke Abweichung für die Länder geben, die nur wenige OCLC-Mitglieder haben.

Posted in Surveys, Tools | 1 Comment »

Screenshots mit Links

Posted by jintan on 28 December, 2007

wer oft mit Screenshots zitiert kann dieses Tool sehr hilfreich sein. Mit kwout wird nicht nur ganz einfach die Screenshots im Netz erstellt und auf dem Screenshots stehenden Hyperlinks werden auch beibehalten, siehe das Beispiel hier.

So funktioniert es:

  1. man öffnet eine Webseite in kwout
  2. Markiert man die gewünschte Bereich
  3. “embeded code” in eigenen Webseite verwenden (sehr schade, das Tag “map name” von kwout wird nicht von meinem einfachen WordPress definiert, kann ich auf dem Blog die tolle Funktion noch nicht benutzen, aber du kannst hier oder hier das Ergebnis sehen)

Via: Library Views

Posted in Tools | Tagged: , | 146 Comments »

CNBloggerCon und Konferenztwitter

Posted by jintan on 3 November, 2007

Die dritte chinesische Blogger Konferenz findet heute in der Hauptstadt Beijing statt, über 300 Blogger aus weltweit versammeln sich in Beijing, diskutieren das neue Zustand und Entwicklung des Internets und haben gemeinsam (fast 100 Blogger) die Peking Ente gegessen.

ich bin nicht nur sehr eifersüchtig wegen der Ente und auch die Themen, die auf der Konferenz diskutiert werden, sind sehr interessant.

    Topics on conference:

    * Current hotspots in China and grassroots culture
    * The big trend and signals of future development in China Internet ecosystem
    * Impact of emerging social media and opportunities for businesses and society
    * Global links and dialogues
    * Original innovations and venture opportunities
    * Mashup and digital creations from bottom-up
    * Hacker and geeks culture in China
    * Sharism and sharing economy
    * Wiki,Wikipedia and future use in China
    * Web 2.0 in NPO/NGO
    * Education 2.0

was ich diesmal besonderes finden, ist das Form von Konferenzbericht, neben dem “traditionellen” Konferenz-bloggen, Konferenz-fotografieren, Konferenz-bookmarking sind diesmal eine Reihe von Konferenztwitter entstanden.

Die meisten von ihnen schreiben kurz und schnell in Twitter, was sie auf der Konferenz gehört und gesehen haben. Wenn ich das lese, habe ich einfach das Gefühl, das ich auch in der Konferenz bin. (In dem Konferenzraum wird noch ein rießigen Bildschirm für Anzeigen das Microblogging aufegestellt.)

Es ist eigentlich nicht das erst Mal, dass ich ein Konferenztwitter verfolgen. Patrick hat schon auf diesjähriger Internet Librarian International Konferenz ein Experiment gemacht. Für mich war das Experiment sehr sinnvoll, so dass ich durch seine Bericht mitdenken kann. Er sagte mir, dass das Konferenztwitter sehr anstrengend war, aber ich kann vorstellen, wenn er genau so viel über die Konferenz berichten will, wäre das Konferenzbloggen noch anstrengender und auch nicht so rechtzeitig.

Twitter und Microblogging wird bestimmt ein interessantes Thema für Bibliothek, ich werde das Thema weiter verfolgen und bei nächster Konferenz auch selbst mal twittern.

Posted in China, Conference, microblogging, Tools, Web 2.0, Weblog | Tagged: , , , | Leave a Comment »

Chatten in Website

Posted by jintan on 15 May, 2007

ich kann noch an Gabbly erinnern, ein Website, damit man ein Chat-Fenster in beliebigen Webseiten einbauen kann. wenn jemand andere gerade auch in der Seite sind, kann gleich in dem Fenster chatten. Weblin macht die Menschen jetzt sichtbar, man kann beim weblin ein Avatar gestalten und beim Besuchen einer Website werden die Menschen dann als Avatar aufgetaucht und können mit anderen Weblin-User direkt kommunizieren:

In der realen Welt sehen wir Menschen in unserer Umgebung: an der Bushaltestelle, in der Schule, bei der Arbeit, beim Einkaufen, im Fitnesscenter. Wenn wir möchten, dann können wir mit ihnen Kontakt aufnehmen. Wenn wir im Internet surfen, dann sind mit uns gleichzeitig viele andere Menschen auf denselben Webseiten. Leider waren sie bisher unsichtbar. Weblin bietet die Möglichkeit sich und andere sichtbar zu machen und zwar über die Grenzen von Webseiten hinweg. (About)

Posted in SocialSoftware, Tools, Web 2.0 | 2 Comments »

Chattendes Wörterbuch

Posted by jintan on 13 May, 2007

chat.jpg

Dictman ist ein auf Instant Messenger basiertes Wörterbuch-Chatbot, wenn man einfach das Account “dictman@gmail.com” in Gtalk oder ebenfalls in MSN “dictman@hotmail.com” als Kontakt hinzufügen, kann man sofort Herr Dictman englisch oder chinesisch nachfragen, er übersetzt die Anfrage und schickt die Antwort per Chat wieder zurück. Wer gerade chinesisch lernt, könnte Dictman sehr hilfreich sein:-)

Eine ganz praktische Anwendung, dass man beim Chatten auch die Möglichkeit hat Wörterbuch zu benutzen, hoffentlich kann man in der Zukunft auch Stella in der persönlichen Chatlist hinzufügen.

Posted in China, Tools | 1 Comment »

Die Web 2.0 Auszeichnung 2007

Posted by jintan on 11 May, 2007

2007 Web 2.0 Awards - Honorable Mention

wie im letzten Jahr zeichnet SEOmoz in 2007 die beste Web 2.0 Sites aus.

25 Web 2.0 Experten haben über hunderte Web 2.0 Websites bewerten und beste Websites werden in 41 Kategorien ausgezeichnet. Ganz interessant ist die Verteilung der verschiedenen Website, man bekommt leicht eine Überblick über die gute Web 2.0 Applikation.

Posted in Tools, Web 2.0 | Leave a Comment »

Joost – Revolution des Fernsehens

Posted by jintan on 10 May, 2007

Joost ist ein p2p TV-Programm, dass man mit einem Software im Internet fernsehen kann.

Eine Einladung habe ich endlich heute bekommen. Erster Eindruck von mir:

  • Das Design des Programmes lässt glaube ich von jede begeistern (wie Mac:-)
  • Vergleich mit den gängigen Internet-Fernsehen ist Joost viel einfacher zu bedienen
  • Integrieren mit RSS-Feeds, man kann beim Fernsehen nebenbei seine abonnierten Feeds laufen lassen
  • ein neue Funktion bei dem Programm ist, dass man neben dem Fernsehen die Möglichkeit haben mit anderen Zuschauern zu chatten

diese Kommunikationsmöglichkeit könnte vielleicht eine große Revolution des alten Mediums Fernsehen sein, nicht nur wegen der p2p Technik und Menge von Channels, wichtig bei dem Programm ist, dass die früher trennten Zuschauer jetzt mit Kommunikation (Chat) miteinander verbinden können. Das traditionelles Informationsablauf bricht jetzt ab, nämlich früher von Informationssender zu -empfänger bis jetzt wurde eine kommunizierende Schicht dazwischen (neben) geliegt.

Wann können wir auch mal in dem alten Medium Buch miteinander kommunizieren? Wipedia hat das Problem gelöst, aber was können die Bibliothek beitragen?

wer sich für das p2p TV-Programm Joost interessiert und eine Einladung von mir bekommen möchte, kann wie immer ein Kommentar hinterlassen.

Related:

Posted in SocialSoftware, Tools, Web 2.0 | 2 Comments »

Das Wiki hat keine Werbung

Posted by jintan on 23 April, 2007

nach Suche einer freien gehosteten Wiki bin ich auf PBwiki gelandet, nicht nur PBwiki bietet jetzt eine Werbung-freie Version für die Nutzung in Ausbildung bereich und Vergleich mit anderen Wikis ist PBwiki auch relativ gut.

Nach dem Post kann der Speicherplatz bei PBwiki verdoppeln🙂

Posted in Tools | 4 Comments »

Tools für Mindmapping

Posted by jintan on 22 April, 2007

Tool wie bubbl.us habe ich schon hier vorgestellt, mit dem Tool kann man sein Brainstorming einfach Online schreiben und eventuell mit anderen zusammen arbeiten. MindMeister, ein deutsches Produkt ist noch einfacher zu bedienen, es sieht ganz ähnlich wie FreeMind aus und in dem Tool kann natürlich auch mit anderen kollaborativ arbeiten.

Die Registriegung bei MindMeister läuft noch über Einladung, wer interessiert, kann einfach ein Kommentar hinterlassen.

(via: MultimediaBlog)

Posted in SocialSoftware, Tools, Web 2.0 | 17 Comments »

Chatten mit Gesichtsbewegung und Körpersprache

Posted by jintan on 21 April, 2007


Beim Chatten wird sehr oft verschiedenen Smilies benutzt, um die wichtige Kommunikationskomponente Gesichtsbewerbung darzustellen. Ein ganz populäre chinesisches Chatprogramm QQ bietet jetzt die Möglichkeit eigenen Fotos hochladen und in dem Programm als Slimies zu benutzen.

Posted in China, Tools | 2 Comments »