Bibliotan

Ein Chinese schreibt über Bibliothek auf Deutsch

Archive for December, 2006

Image und Berufsbild der Bibliothekare

Posted by jintan on 31 December, 2006

(video:nirakdotnet) Berufsbild

Am Februar 2006 berichtet noch CNN, dass die Bibliothekar als fünf meisten unbeliebten Berufe gehört und wird sehr schlecht bezahlt, aber 10 Monate später kommt die gute Nachrichten von U.S News & World Report, Bibliothekar wird als 25 besten Berufe in 2007 ausgewählt.

U.S News & World Report begründet sein Auswahl:

Forget about that image of librarian as a mousy bookworm. Librarians these days must be high-tech information sleuths, helping researchers plumb the oceans of information available in books and digital records. It’s an underrated career. Most librarians love helping patrons dig up information and, in the process, learning new things. Librarians may also go on shopping sprees, deciding which books and online resources to buy. They even get to put on performances, like children’s puppet shows, and run other programs, like book discussion groups for elders. On top of it all, librarians’ work hours are reasonable, and the work environment, needless to say, is placid.

Ja, so sieht es ein zukünftiger Bibliothekar aus, ein sehr cooler Beruf in 2007!

(via: Stephen’s Lighthouse)

Related:

Advertisements

Posted in Librarian | 1 Comment »

Bibliothek – Ort des Spielens

Posted by jintan on 29 December, 2006


(Foto von Adam Melancon)

27 und 28. 12.2006 hat in der Lafayette Public Library einen Video Game Wettbewerb stattgefunden, Jugendlichen zwischen 11 und 17 können das Spiel teilnehmen, man gewinnt Bücher oder Gutschein.

Es ist wahrscheinlich die erste Bibliothek, das neuste Spielgerät Wii von Nintendo eingerichtet und damit ein Wettbewerb organisiert hat, über das Ziel des Wettbewerbs berichtet The Daily Advertiser:

Video game tournament entices youths to visit local library

Related:

Posted in Game | Leave a Comment »

Bibliothekar 2.0

Posted by jintan on 28 December, 2006

(foto von mstephens7)

was ist Web 2.0, Library 2.0, and Librarian 2.0? erklärt Stephen Abram aus bibliothekarischer Sicht in SirsiDynix. Es ist vielleicht nicht mehr so neu, was er über Web 2.0 und Library 2.0 gesagt hat, aber interessant ist, was er über den neuen Begriff Librarian 2.0 definiert hat:

Librarian 2.0 understands his or her users at a deep level – not just as pointers and clickers. Librarian 2.0 understands end users deeply in terms of their goals and aspirations, workflows, social and content needs, and more. Librarian 2.0 is where the user is, when the user is there.

Related:

Posted in Library 2.0, SocialSoftware, Web 2.0 | 2 Comments »

Schöne Weihnachten und frohes neues Jahr!

Posted by jintan on 24 December, 2006


(Fotos von vanvan)

Posted in Uncategorized | 2 Comments »

Umfrage über Bibliothek2.0

Posted by jintan on 23 December, 2006

gerade läuft eine Umfrage über Bibliothek2.0 von College of New Jersey. Umfrage aufrufen.

Related:

Posted in Library 2.0, Surveys | Leave a Comment »

LibriVox hat auch deutsche Hörbücher

Posted by jintan on 22 December, 2006


der unter dem Public Domain stehende Hörbuchportal LibriVox hat jetzt auch Hörbuch in mehreren unterschiedlichen Sprachen.

die Hörbücher von LibriVox könnten vielleicht in den öffentlichen Bibliotheken wunderbar als eine Art von Bibliotheksservice anbieten, da einfach für die Bibliotheken überhaupt kein zusätzlichen Kosten entstehen werden (die Bibliothek verlinkt nur die Hörbücher und macht Aufmerksamkeit in ihrer Seite) und die Bibliothekskunden können bequem zu Hause die Hörbücher unterladen oder sogar selbst ein Hörbuch aufnehmen…

Related:

Posted in Audiobooks, Library 2.0, Web 2.0 | Leave a Comment »

Lesen, Gucken und Hören mit Blog

Posted by jintan on 22 December, 2006

ich befürchte nur, diese Liste nicht mehr gepflegt werden kann, weil einfach so viel Bibliotheksweblogs in letzten Zeit entstanden sind.

heute habe ich wieder ein Bibliotheksweblog in Globolibro entdeckt: Blog der Jugendbibliothek Solingen

Besonderes bei dem Blog ist, dass die Jungendlichen ab 12 und Erwachsene in dem Blog mitschreiben darf, über das Ziel der Blog erläutert die Bibliotheksleiterin Claudia Elsner-Overberg:

„Wir wollten ein Forum für lesebegeisterte Kinder und Jugendliche schaffen, in dem sie sich unkompliziert austauschen können”

Related:

Posted in Library 2.0, SocialSoftware, Weblog | Leave a Comment »

Statistik der Socialsoftware in Bibliotheken

Posted by jintan on 20 December, 2006

(via:etches-johnson)

auch ohne Erklärung ist das Bild sehr erstaunlich. ich schätze mal das Bild geht um die Anwendung der Socialsoftware in den US Bibliotheken…

  • 60% der Bibliotheken mit blogs
  • 46,6% mit wikis
  • 73,3% mit RSS
  • 26.7% mit IM
  • 33,3% mit Social bookmarking

ich bin schon gespannt, was blogwithoutlibrary später zu diese Statistik berichtet.

Posted in RSS, social-bookmarking, SocialSoftware, Tools, Web 2.0, Weblog | 2 Comments »

FictionFinder ist eine FRBR Anwendung

Posted by jintan on 20 December, 2006

 

eine neue Version von dem OCLC Projekt “FictionFinder” ist jetzt online, das ganze System basiert auf FRBR, bis jetzt sind über 2,8 Millionen Titel von WorldCat nachgewiesen. Sehr interessant bei FictionFinder ist, dass auf dem Hompage die LCSH als TagCloud angezeigt wir.

zeigt den ersten Einsatz von FRBR die Zufunkt des Bibliothekskatalogs?

Related:

Posted in mashup, OPAC | Leave a Comment »

was kann man mit TagCloud noch machen?

Posted by jintan on 18 December, 2006

anscheinend beschäftigt Dave Pattern sehr viel mit TagCloud, als er vor ein paar Tage über die TagCloud aus dem bibliothekarischen Blogsphäre berichtet hat, präsentiert er jetzt die Analyse der OPAC Abfrage, die wieder mit TagCloud angezeigt wird.

mehr in seinem Blog

Posted in Library 2.0, OPAC, Weblog | Leave a Comment »